Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Außerdem dienen sie der Webanalyse. Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Die Meinung von M. A.:

"Im Nachhinein bin ich sehr froh, Flipped Classroom bei Ihnen früh vermittelt bekommen zu haben. Im zweiten Semester wird erst richtig deutlich, wie wichtig virtuelles Lernen ist. Mittlerweile studiere ich mehr von zu Hause aus, als ich an der Uni bin. Beispielhaft dafür ist das Fach

Compliance und Vertragsrecht. Prüfungsanteil hier 30% Präsenz sowie 70% (!) Virtuell. Mir liegt es mittlerweile gut, obwohl es anfangs Überwindung gekostet hat. Der Weg unserer Hochschule bzw. Professoren ist hier eindeutig - entweder man geht den Weg mit und eignet sich das virtuelle Lernen an, oder man besteht eben obige Fächer wie Compliance und Vertragsrecht nicht."