4K-Modell

  • Bienen, Videos und Penetrationstests in Tramin - doch wo bleiben die Jobs?

    Der eHive ist ein High-Tech-Bienenstock, bei welchem mit Hilfe verschiedenster Sensoren die Bienen rund um die Uhr beobachtet, die Daten aufgezeichnet und in einer Datenbank gespeichert werden. Solche eHives (beehive = Bienenstock) stehen inzwischen an zahlreichen Bildungs- und Forschungseinrichtungen in ganz Europa und erfassen dort das Verhalten der Honigbiene. So ist ein internationales Netzwerk aus Messstationen entstanden, das von BeeBIT (www.beebit.de) betreut und weiter ausbaut wird. Die Schüler der einzelnen Einrichtungen und Länder können so die eHive-Daten in verschiedenen Regionen Europas vergleichend studieren, mit realen Lebensbereichen verbinden und internationale Schulkontakte schließen. Das BeeBIT-Projekt wird durch das EU-Programm Erasmus+ finanziert und durch europafels e.V. koordiniert.

    Vom 14. bis zum 20. April 2018 fand in Tramin (Südtirol) eine einwöchige Veranstaltung zu diesem Projekt statt. Die Themenpalette reichte dabei von der

    Der eHive ist ein High-Tech-Bienenstock, bei welchem mit Hilfe verschiedenster Sensoren die Bienen rund um die Uhr beobachtet, die Daten aufgezeichnet und in einer Datenbank gespeichert werden. Solche eHives (beehive = Bienenstock) stehen inzwischen an zahlreichen Bildungs- und Forschungseinrichtungen in ganz Europa und erfassen dort das Verhalten der Honigbiene. So ist ein internationales Netzwerk aus Messstationen entstanden, das von BeeBIT (www.beebit.de) betreut und weiter ausbaut wird. Die Schüler der einzelnen Einrichtungen und Länder können so die eHive-Daten in verschiedenen Regionen Europas vergleichend studieren, mit realen Lebensbereichen verbinden und internationale Schulkontakte schließen. Das BeeBIT-Projekt wird durch das EU-Programm Erasmus+ finanziert und durch europafels e.V. koordiniert.

    Vom 14. bis zum 20. April 2018 fand in Tramin (Südtirol) eine einwöchige Veranstaltung zu diesem Projekt statt. Die Themenpalette reichte dabei von der

    Read More

  • gscheit g'scheitert - und weiter geht's hoffentlich ohne Kwatsch

    Natürlich berichtet jeder lieber über seine Erfolgserlebnisse und die geglückten Lehrmethoden, doch leider läuft im Unterricht nicht immer alles nach Plan. Was daheim am Schreibtisch noch als glänzende Idee erschien, entpuppt sich im Unterricht doch manchmal als völliger Reinfall. Nichtsdestotrotz: Im Nachgang denkt man über die Ursachen des Scheiterns nach und zieht seine Schlüsse. Insofern bin ich gscheit g'scheitert, doch es geht weiter.

    Worum geht es genau?

    Natürlich berichtet jeder lieber über seine Erfolgserlebnisse und die geglückten Lehrmethoden, doch leider läuft im Unterricht nicht immer alles nach Plan. Was daheim am Schreibtisch noch als glänzende Idee erschien, entpuppt sich im Unterricht doch manchmal als völliger Reinfall. Nichtsdestotrotz: Im Nachgang denkt man über die Ursachen des Scheiterns nach und zieht seine Schlüsse. Insofern bin ich gscheit g'scheitert, doch es geht weiter.

    Worum geht es genau?

    Read More

  • Meisterhaft gemanagt und dabei die 4 Ks gefördert

    In der 13. Klasse der FOS/BOS (Ausbildungsrichtung Wirtschaft) steht u. a. das sehr textbasierte Kapitel "Management" im BWR-Lehrplan - hier kann und muss nicht gerechnet werden. Dieses Thema im traditionellen Unterricht fragend-entwickelnd zu erarbeiten, ist recht mühsam, da die Schüler hier kein Vorwissen mitbringen. Wohl oder übel sind die Inhalte also aus Texten (Arbeitsblättern, dem Internet oder dem Lehrbuch) zu entnehmen. So sollte das auch in diesem Schuljahr geschehen - mit dem Unterschied, dass die Schüler hierbei aktiv werden sollten.

    In der 13. Klasse der FOS/BOS (Ausbildungsrichtung Wirtschaft) steht u. a. das sehr textbasierte Kapitel "Management" im BWR-Lehrplan - hier kann und muss nicht gerechnet werden. Dieses Thema im traditionellen Unterricht fragend-entwickelnd zu erarbeiten, ist recht mühsam, da die Schüler hier kein Vorwissen mitbringen. Wohl oder übel sind die Inhalte also aus Texten (Arbeitsblättern, dem Internet oder dem Lehrbuch) zu entnehmen. So sollte das auch in diesem Schuljahr geschehen - mit dem Unterschied, dass die Schüler hierbei aktiv werden sollten.

    Read More

Was ist FC?

Worin unterscheidet sich FC vom Traditionellen Unterricht?

Warum Lernvideos?

Welche Vorteile haben Lernvideos gegenüber anderen Medien?

Feedback der Schüler

Was Schüler von FC halten. Hier sagen sie es.

Bildergalerie

Fotos aus den geflippten Klassenzimmern.

Sie möchten Ihren Unterricht flippen? Hier finden Sie Tipps und Anregungen. Viel Freude!

Flippen für Einsteiger

Wenn die Schüler die Inhalte über Videos lernen, was mach ich dann im Klassenzimmer?

Im Klassenzimmer

Sie möchten mehr über FC erfahren, andere Flipper finden? Hier sind Sie richtig.

Flipper/Links

Manche Lerninhalte lassen sich ganz spielerisch einüben und überprüfen.

Spiele

ARS: Schüler geben dem Lehrer Rückmeldungen. Mit diesen Systemen ist das kein Problem.

Audience Response Systeme

Die Apps, die ich bei meinem Flipped Classroom daheim oder im Unterricht nutze.

Otts Apps