ICM

  • „Inverted Classroom and Beyond 2016“ oder : Hört Ihr das Gras wachsen?

    Am 23. und 24. Februar 2016 fand die 5. ICM-Konferenz statt - erstmalig nicht an der Philipps Universität in Marburg, sondern an der Fachhochschule in St. Pölten (Niederösterreich). „ICM“ steht für Inverted Classroom Modell und beschreibt damit dasselbe methodische Vorgehen wie „Flipped Classroom“: die Lernorte (Hoch-)Schule und heimischer Schreibtisch werden vertauscht – die Wissensvermittlung erfolgt somit nicht länger an der Schule, sondern daheim, wohingegen die Übungsphasen nun an der Schule erfolgen. An der Schule wird diese Methode „Flipped Classroom“ genannt; für die Hochschule hat sich der Begriff „Inverted Classroom“ durchgesetzt.

    Am 23. und 24. Februar 2016 fand die 5. ICM-Konferenz statt - erstmalig nicht an der Philipps Universität in Marburg, sondern an der Fachhochschule in St. Pölten (Niederösterreich). „ICM“ steht für Inverted Classroom Modell und beschreibt damit dasselbe methodische Vorgehen wie „Flipped Classroom“: die Lernorte (Hoch-)Schule und heimischer Schreibtisch werden vertauscht – die Wissensvermittlung erfolgt somit nicht länger an der Schule, sondern daheim, wohingegen die Übungsphasen nun an der Schule erfolgen. An der Schule wird diese Methode „Flipped Classroom“ genannt; für die Hochschule hat sich der Begriff „Inverted Classroom“ durchgesetzt.

    Read More

  • Der ICM 16

    Hier ein paar - leider schlechte - Fotos vom ICM16 in St. Pölten

    Hier ein paar - leider schlechte - Fotos vom ICM16 in St. Pölten

    Read More

  • Der ICM 17

    Am 21. und 22. Februar 2017 fand die Konferenz "Inverted Classroom and Beyond - Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert" in Marburg (Lahn) statt.

    Hier finden Sie ein paar Impressionen von der interessanten Veranstaltung.

     

    Am 21. und 22. Februar 2017 fand die Konferenz "Inverted Classroom and Beyond - Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert" in Marburg (Lahn) statt.

    Hier finden Sie ein paar Impressionen von der interessanten Veranstaltung.

     

    Read More

  • Der ICM 2017 in Marburg

    Marburg (Lahn) in Hessen: Die Stadt ist z. B. für ihre Hochschule, die Philipps-Universität, bekannt. Sie wurde 1527 gegründet, und derzeit sind dort ca. 25.000 Studierende eingeschrieben, was ein Viertel der Marburger Bevölkerung ausmacht. Die Institute der Universität erstrecken sich über die gesamte Innenstadt, weshalb man heute sagt: "Andere Städte haben eine Universität, Marburg ist eine.“

    Wer die Märchen der Brüder Grimm mag, sollte nach Marburg kommen, denn Jacob und Wilhelm Grimm haben in dieser Stadt studiert. Ihnen zu Ehren wurde dort 2009 der "Grimm-Dich-Pfad" realisiert, auf dem bekannte Figuren aus ihren Märchen zu finden sind.

    Was mich allerdings nach Marburg führte, war kein Thema aus dem 16. oder 19. Jahrhundert, sondern ein topaktuelles und zukunftsweisendes Thema: Die Konferenz "Inverted Classroom and Beyond - Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert". Und ich hatte außerdem eine wichtige Frage zu beantworten...

    Marburg (Lahn) in Hessen: Die Stadt ist z. B. für ihre Hochschule, die Philipps-Universität, bekannt. Sie wurde 1527 gegründet, und derzeit sind dort ca. 25.000 Studierende eingeschrieben, was ein Viertel der Marburger Bevölkerung ausmacht. Die Institute der Universität erstrecken sich über die gesamte Innenstadt, weshalb man heute sagt: "Andere Städte haben eine Universität, Marburg ist eine.“

    Wer die Märchen der Brüder Grimm mag, sollte nach Marburg kommen, denn Jacob und Wilhelm Grimm haben in dieser Stadt studiert. Ihnen zu Ehren wurde dort 2009 der "Grimm-Dich-Pfad" realisiert, auf dem bekannte Figuren aus ihren Märchen zu finden sind.

    Was mich allerdings nach Marburg führte, war kein Thema aus dem 16. oder 19. Jahrhundert, sondern ein topaktuelles und zukunftsweisendes Thema: Die Konferenz "Inverted Classroom and Beyond - Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert". Und ich hatte außerdem eine wichtige Frage zu beantworten ...

    Read More

Was ist FC?

Worin unterscheidet sich FC vom Traditionellen Unterricht?

Warum Lernvideos?

Welche Vorteile haben Lernvideos gegenüber anderen Medien?

Feedback der Schüler

Was Schüler von FC halten. Hier sagen sie es.

Bildergalerie

Fotos aus den geflippten Klassenzimmern.

Sie möchten Ihren Unterricht flippen? Hier finden Sie Tipps und Anregungen. Viel Freude!

Flippen für Einsteiger

Wenn die Schüler die Inhalte über Videos lernen, was mach ich dann im Klassenzimmer?

Im Klassenzimmer

Sie möchten mehr über FC erfahren, andere Flipper finden? Hier sind Sie richtig.

Flipper/Links

Manche Lerninhalte lassen sich ganz spielerisch einüben und überprüfen.

Spiele

ARS: Schüler geben dem Lehrer Rückmeldungen. Mit diesen Systemen ist das kein Problem.

Audience Response Systeme

Die Apps, die ich bei meinem Flipped Classroom daheim oder im Unterricht nutze.

Otts Apps