H5P

  • Auch Schottland ist ein Ott-Land

    Was tun, wenn die Klasse kurz vor den Abschlussprüfungen auf Klassenfahrt geht und in BWR noch so viele Themen zu bewältigen sind???

    Ganz einfach: Wenn die Schüler nicht zum Lernstoff in die Schule kommen, dann muss der Lernstoff mit den Schülern auf Reise gehen.

    Aus diesem Grund habe ich meinen Schülern für die Zeit ihres Schottlandaufenthalts eine Hausaufgabe gegeben: "Schaut Euch als Vorbereitung zur ersten BWR-Stunde nach der Reise ein Ott-Cast Erklehrvideo an. Das dauert gerade mal 11 Minuten und kann so z. B. während der Flugs oder einer Busfahrt angeschaut werden."

    Damit die Schüler auch gleich eine erste Rückmeldung bekommen, ob sie die Inhalte des Videos verstanden haben, hatte ich das Video

    Was tun, wenn die Klasse kurz vor den Abschlussprüfungen auf Klassenfahrt geht und in BWR noch so viele Themen zu bewältigen sind???

    Ganz einfach: Wenn die Schüler nicht zum Lernstoff in die Schule kommen, dann muss der Lernstoff mit den Schülern auf Reise gehen.

    Aus diesem Grund habe ich meinen Schülern für die Zeit ihres Schottlandaufenthalts eine Hausaufgabe gegeben: "Schaut Euch als Vorbereitung zur ersten BWR-Stunde nach der Reise ein Ott-Cast Erklehrvideo an. Das dauert gerade mal 11 Minuten und kann so z. B. während der Flugs oder einer Busfahrt angeschaut werden."

    Damit die Schüler auch gleich eine erste Rückmeldung bekommen, ob sie die Inhalte des Videos verstanden haben, hatte ich das Video

    Read More

  • Feedback zu meinen Flipped Classroom

    Nach einem Schuljahr des recht intensiven Flippens in der Klasse BW12a wollte ich nun kurz vor den Abi-Prüfungen von den Schülern Rückmeldung erhalten, weshalb ich letzte Woche einen Fragebogen erstellte und ausfüllen ließ.

    Ich unterrichtete diese Klasse in den Fächern "Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen (BWR)" und Wirtschaftsinformatik (Winfo). In BWR hatten sich die Schüler im Lauf des Jahres 25 Videos anzuschauen; in Wirtschaftsinformatik lediglich sechs.

    An der Umfrage, die nicht zwischen BWR und WInfo unterschied, haben sich alle anwesenden 12 Schüler beteiligt.

    Aufgrund dieser Rückmeldungen komme ich zu folgenden Schlüssen und Erkenntnissen.

    Nach einem Schuljahr des recht intensiven Flippens in der Klasse BW12a wollte ich nun kurz vor den Abi-Prüfungen von den Schülern Rückmeldung erhalten, weshalb ich letzte Woche einen Fragebogen erstellte und ausfüllen ließ.

    Ich unterrichtete diese Klasse in den Fächern "Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen (BWR)" und Wirtschaftsinformatik (Winfo). In BWR hatten sich die Schüler im Lauf des Jahres 25 Videos anzuschauen; in Wirtschaftsinformatik lediglich sechs.

    An der Umfrage, die nicht zwischen BWR und WInfo unterschied, haben sich alle anwesenden 12 Schüler beteiligt.

    Aufgrund dieser Rückmeldungen komme ich zu folgenden Schlüssen und Erkenntnissen.

    Read More

Was ist FC?

Worin unterscheidet sich FC vom Traditionellen Unterricht?

Warum Lernvideos?

Welche Vorteile haben Lernvideos gegenüber anderen Medien?

Feedback der Schüler

Was Schüler von FC halten. Hier sagen sie es.

Bildergalerie

Fotos aus den geflippten Klassenzimmern.

Sie möchten Ihren Unterricht flippen? Hier finden Sie Tipps und Anregungen. Viel Freude!

Flippen für Einsteiger

Wenn die Schüler die Inhalte über Videos lernen, was mach ich dann im Klassenzimmer?

Im Klassenzimmer

Sie möchten mehr über FC erfahren, andere Flipper finden? Hier sind Sie richtig.

Flipper/Links

Manche Lerninhalte lassen sich ganz spielerisch einüben und überprüfen.

Spiele

ARS: Schüler geben dem Lehrer Rückmeldungen. Mit diesen Systemen ist das kein Problem.

Audience Response Systeme

Die Apps, die ich bei meinem Flipped Classroom daheim oder im Unterricht nutze.

Otts Apps