Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Außerdem dienen sie der Webanalyse. Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Typische Unterrichtsprobleme (vielleicht ging es aber auch nur mir so?!):

  • Man möchte den Tafelanschrieb an genau der Stelle fortsetzen, an der man ihn in der Vorstunde abbrechen musste. Doch die Tafel ist seitdem mehrfach gewischt worden.
  • Man ist sich nicht mehr ganz sicher, ob man dieses oder jenes an die Tafel geschrieben oder nur mündlich besprochen hatte. Wo nachschauen???
  • Man möchte mit den Schülern nochmals den Tafelanschrieb der letzten Stunde durchsprechen. Sie haben ihn in ihren Heften, doch wie kann ihn der Lehrer präsentieren, um das eine oder andere nochmals zu verdeutlichen?
  • Man möchte die Hausaufgabe anhand einer bestimmten Schülerarbeit besprechen, weiß bis zu Beginn der Stunde aber nicht, welche das sein wird. Also Arbeit auswählen und schnell im Lehrerzimmer eine Kopie auf Folie ziehen.

Wie schön wäre es, wenn man sämtliche Tafelanschriebe stets dabei hätte, jede Schülerhausaufgabe sofort "auf Overhead-Folie" zur Verfügung hätte...

Die App "Explain Everything" kann dies alles leisten und ersetzt zusammen mit einem Tablet die interaktiven Whiteboards, die nach Ansicht von Jöran Muuss-Merholz nur einen einzigen Vorteil haben; wobei dieser Vorteil weder Schülern noch Lehrern zugutekommt. Aber lesen Sie hier selbst ...

Explain Everything Classic kostet zur Zeit einmalig $ 5,99; zwei weitere Versionen bieten mehr Features und kosten bis zu $ 7,99 (einmalig).

Weitere Screenshots aus der App finden Sie hier.

Explain Everything als Tafelersatz

Explain Everything kann grundsätzlich wie eine leere Tafel genutzt werden - einfach öffnen und losschreiben. Doch bei Explain Everything kann Ihre Tafel wahlweise vier unterschiedliche Hintergrundfarben haben: weiß, schwarz, dunkelgrün oder zartgrün. Jetzt schreiben Sie mit Ihrem Tablet-Stift einfach los, in 50 Stärken und in unendlich vielen Farben. Schreibfehler kann man mit Hilfe des Radiergummis oder der Rückgängigschaltfläche korrigieren. Sollte Ihre Explain Everything-Tafel "voll sein", so fügen Sie einfach eine weitere "Folie" hinzu oder Sie schieben das Bisherige zur Seite. Alternativ können Sie z. B. für ein neues Thema ein neues "Projekt" beginnen. Wie auch immer: am Ende speichern Sie Ihr Tafelbild ab, damit es Ihnen dauerhaft zur Verfügung steht.

Explain Everything als Ersatz für Overheadprojektor und -Folie

Explain Everything ersetzt Overhead-Projektor und -Folie, indem Sie Ihre Arbeitsblätter als pdf-Dateien in Explain Everything öffnen. Genauso wie auf dem OHP können Sie nun die "Folie" (das pdf) beschreiben. Nach dem Ausfüllen des "Arbeitsblattes" können Sie es dann wieder als pdf abspeichern, auf einer Lernplattform wie z. B. mebis hochladen oder den Schülern per E-Mail zuschicken.

Wenn Sie vor dem Ausfüllen den Aufnahmeknopf gedrückt haben, nimmt Explain Everything ein Video davon auf (Screencasting): so ist der Lösungsweg nachträglich "in Echtzeit" nachvollziehbar, auch weil das Mikrofon das Unterrichtsgespräch aufgezeichnet hatte.

Besonders reizvoll ist es jedoch, wenn ein Schüler am Tablet sitzt, das Arbeitsblatt ausfüllt und seine Vorgehensweise kommentiert.

Mit Explain Everything müssen Sie nie wieder Statistiken oder Karikaturen über Overhead in schwarz-weiß projizieren. Scannen Sie sie ein, speichern Sie sie als Bilddateien (Urheberrecht beachten!) und öffnen Sie sie dann in Explain Everything. Dann haben Sie auch nie mehr das Problem, dass Sie die Karikatur zu groß oder zu klein auf Folie kopiert haben, denn mit Explain Everything lassen sich diese Objekte mit nur zwei Fingern beliebig vergrößern und verkleinern. (Am einfachsten fügen Sie diese Objekte jedoch mit der Foto-Funktion von Explain Everything ein.)

Explain Everything kann unterschiedlichste Formate importieren

Wenn ich in meinem Untericht am häufigsten pdfs und daheim vorbereitete Fotos in Explain Everything importiere, so können doch auch direkt mit Tabletkamera gemachte Fotos integriert werden.  Dazu folgende Anwendungsmöglichkeit: Sie wollen die Hausaufgabe anhand einer oder mehrerer konkreten Schülerarbeiten besprechen. Fotografieren Sie einfach diese Arbeiten und sie sind für alle über Beamer sichtbar. Anmerkungen zu den Hausaufgaben können Sie (oder die Schüler!) direkt auf das Foto schreiben, ohne dass dabei das Original beschrieben wird.schuelerarbeit Das bekommen Sie mit einem Visualizer ("Dokumentenkamera") nur hin, wenn Sie zusätzlich auf das Schülerblatt eine Schreibfolie legen, doch: wie gut ist dann die Qualität der Darstellung???

Selbst Videos (zuvor gespeicherte oder direkt in Explain Everything aufgenommene) können Sie in die App importieren. Sie können die Videos zu jedem Zeitpunkt anhalten, um z. B. mit Hilfe des Stifts Hervorhebungen einzufügen.

Fazit

Explain Everything ist für mich die beste App für zeitgemäßen Unterricht. Gerade die Möglichkeit, Tafelanschriebe zu speichern und sie jederzeit wieder zu zeigen oder zu ergänzen, macht diese App für mich so wertvoll.

Dank Explain Everything sind für mich auch die Zeiten vorbei, in denen ich zwei bis drei Overhead-Folien pro Stunde beschrieb und nach nur einmaliger Verwendung wegwerfen musste. Arbeitsblätter beschreibe ich nun auf dem Tablet.

Und: am besten ist (oder wäre) das alles aber kabellos (also wenn man mit dem Tablet direkt den Beamer ansteuern kann). Denn so dreht man der Klasse beim Schreiben nicht mehr den Rücken zu.

Explain Everything: Viel günstiger als Whiteboards und Visualizer; bietet einen sehr viel größeren Funktionsumfang.

Einziger Nachteil: Selbst die schönste Handschrift ist in Explain Everything etwas krakelig.

Was ist FC?

Worin unterscheidet sich FC vom Traditionellen Unterricht?

Warum Lernvideos?

Welche Vorteile haben Lernvideos gegenüber anderen Medien?

Feedback der Schüler

Was Schüler von FC halten. Hier sagen sie es.

Bildergalerie

Fotos aus den geflippten Klassenzimmern.

Sie möchten Ihren Unterricht flippen? Hier finden Sie Tipps und Anregungen. Viel Freude!

Flippen für Einsteiger

Wenn die Schüler die Inhalte über Videos lernen, was mach ich dann im Klassenzimmer?

Im Klassenzimmer

Sie möchten mehr über FC erfahren, andere Flipper finden? Hier sind Sie richtig.

Flipper/Links

Manche Lerninhalte lassen sich ganz spielerisch einüben und überprüfen.

Spiele

ARS: Schüler geben dem Lehrer Rückmeldungen. Mit diesen Systemen ist das kein Problem.

Audience Response Systeme

Die Apps, die ich bei meinem Flipped Classroom daheim oder im Unterricht nutze.

Otts Apps